Erfolg in Digitalien
Das Buch von D_BREAK für Führungspersonen
2020.7



Umschlaggestaltung: buch & netz, Foto Ralph Müller, re-kreation.org

«Erfolg in Digitalien» ist eine praxisnaheBestandsaufnahme von 14 Autor*innen – eine Sammlung von Texten, Meinungen, Haltungen, verdichteten Gedanken, Hintergründigem und Offensichtlichem. «Erfolg in Digitalien» wurde in nur drei Tagen geschrieben und ist in genau dieser Form von Bedeutung – als Inspiration und Anregung für alle, die wissen, dass die Digitalisierung niemals abgeschlossen sein wird: Für Unternehmer, Vordenkerinnen, Umsetzer und Menschen die gedanklich und operativ Führung übernehmen – im Sinne neuer Potentiale, Möglichkeiten und Aufgaben.


Seit rund drei Jahren gibt es das Netzwerk «D_BREAK». Es versteht sich als ein offener Kreis von engagierten Frauen, Männern, Verantwortlichen, Visionären, Vordenkern – von Menschen, die bereits Entscheidungen zum Thema Digitalisierung und damit verbundenen Innovationen getroffen haben, klare Meinungen vertreten und von ihren individuellen Erfahrungen berichten. Das Netzwerk hat sich Offenheit, Vertrauen und Unabhängigkeit auf die Fahne geschrieben, genauso wie Diversität, Interdisziplinarität und aktive Partizipation. D_BREAK, das sind 35 engagierte Persönlichkeiten, die sich einmal monatlich zum Austausch treffen, voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen.  
Das Buchprojekt
Erstmals erfolgt nun mit einem Produkt des Netzwerkes der Schritt in die Öffentlichkeit. Zusammen mit 13 Mitgliedern habe ich mich entschlossen, meine Expertise in zwei Beiträge zu giessen, der die Leser*innen inspirieren soll, neue Wege zu beschreiten, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und Anregungen für Leadership zu bekommen. Es sollen keine Theorien verbreitet, sondern von der Praxis für die Praxis berichtet werden. Die Leserschaft soll an den Erfahrungen und dem Wissen teilhaben, immer mit dem Ziel, dass das Buch ein wertvoller Begleiter im Praxisalltag ist.
Das sagenhafte Digitalien
In diesem Buch kommen Unternehmer*innen zu Wort, die sich bereits nach Digitalien aufgemacht haben und «Digital» als Mindset verstehen. Die Autor*innen, mit Erfahrungen und Expertisen in den verschiedensten Geschäftsbereichen, haben in den letzten Jahren unterschiedlichste digitale Routen erkundet. Deshalb können sie von passenden und unpassenden Transportmitteln berichten und Einblick in unternehmerische, kulturelle und planerische Erkenntnisse geben, die anderen digitalen Weggefährten als inspirierender Reiseführer dienen mögen.

Denkfreiheit und Schreiblust
Viele Freiheiten waren im Pandemiejahr 2020 eingeschränkt, jedoch nicht die Denkfreiheit. Auch ich hatte in den letzten Monaten viel Zeit zum Nachdenken. Das Buchprojekt war für mich eine einmalige Gelegenheit, um in einem co-kreativen Prozess mit 13 Autor*innen meine Gedanken niederzuschreiben und in einem Buch zu veröffentlichen.
Verantwortung übernehmen und Vertrauen aufbauen


Betrachten wir die vielfältigen Stakeholder-Beziehungen, die ein Unternehmen gewollt oder ungewollt eingeht, und setzen diese in Relation zu den vielfältigen Kontakt- und Dialogmöglichkeiten in der digitalen und analogen Welt, wird klar, von welcher strategischen Bedeutung eine verantwortungsvolle und nachhaltige Kommunikation ist. Aus Kommunikationssicht bin ich überzeugt, dass Unternehmen in Zukunft noch viel mehr daran gemessen werden, welche Verantwortung sie gegenüber ihren Stakeholdern übernehmen und wie glaubwürdig sie ihr Handeln kommunizieren. Es lohnt sich also für Unternehmen, Verantwortung gegenüber allen relevanten Stakeholdern zu übernehmen und mittels Kompetenz und Ethik Vertrauen aufzubauen und damit die immateriellen Vermögenswerte zu steigern.


Kommunikations- und Medienkompetenz in Digitalien


Die Kommunikationsmöglichkeiten in Digitalien sind sehr vielfältig, sowohl auf internen wie auch auf externen Kommunikationskanälen. Ebenso vielfältig und anspruchsvoll sind die Beziehungen zu internen und externen Stakeholdern. Wenn wir VUCA als Chance annehmen, überwiegen die Vorteile der digitalen Kommunikation meiner Ansicht nach klar. Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten ist eine umfassende Medienkompetenz, die sowohl auf Glaubwürdigkeit und Augenmass wie auch auf Expertise und fundierten Daten aufbaut.

Illustrationen
Sämtliche Kapitel beginnen mit einzigartigen Illustrationen von Dana Rulf, ebenfalls D_Breakerin. Im engen Austausch mit allen Autor*innen hat sie die Essenz der jeweiligen Beiträge eindrücklich illustriert. Herzlichen Dank, Dana!

Weitere Informationen: buchundnetz.com/werke/erfolg-in-digitalien

Buch vorbestellen: www.dbreak.ch/buch

Lieferbar: ab 14.12.2020

















© 2019 Merlo Communications GmbH. All rights reserved.